Herzlich Willkommen ...

Momentan befindet sich unsere Webseite im aktiven Umbau. Wir würden uns freuen, Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut begrüßen zu dürfen.
Für Anfragen haben Sie jedoch die Möglichkeit uns eine Nachricht über das untere Kontaktformular zu senden.

Feiern Sie mit uns den Start in einen „Goldenen Oktober“ und das Engelskirchener Transport- und Oldtimerfest
Immer wenn sich der September dem Ende zuneigt lädt die Händlergemeinschaft „Unternehmer für Engelskirchen e.V.“ in Engelskirchen zum „Goldenen Oktober“ ein. Am Samstag, 29. September und Sonntag, 01. Oktober, können die Besucher wieder Shoppen und Schauen, Feiern und Genießen nach Herzenslust. Zeitgleich lädt das LVR-Industriemuseum am 01. Oktober zum 13. Engelskirchener Transport- und Oldtimerfest ein.

Auch in diesem Jahr wird es auf dem diesjährigen Oktobermarkt drei parallele Veranstaltungen geben, erstens auf dem Bahnhofsplatz mit einem 2-tägigen bunten Bühnenprogramm vom Café Nusch, zweitens auf dem Edmund-Schiefeling-Platz, denn dort kommen am Samstag und Sonntag die Freunde von gutem Essen bei den oberbergischen Streetfood-Days mit Foodtrucks bzw. Essenständen auf ihre lukullischen Kosten. Streetfood ist frei übersetzt die Kochkunst, den hungrigen Gästen der mobilen Garküchen und Foodtrucks die mit viel Liebe und Leidenschaft vor Ort hergestellten Genüsse anzubieten. Dabei wurde bei der Ausschreibung ganz besonders Wert auf Qualität und Kreativität gelegt, d.h. dass die Standanbieter nicht nur authentisches und hoch qualitatives Essen produzieren, sondern ihre Speisen auch vor den Besuchern Live zubereiten. Live Cooking vom Feinsten eben!
An beiden Tagen begeistern bis zu 20 Gastronomen, mobile Garküchen und Foodtrucks mit Kochkünsten aus aller Welt und bilden zusammen einen bunten Marktplatz wundervoller Genüsse. Würzige Tapas, Enchiladas, saftigen Burger bis hin zu exotischen Gerichten, Cocktails, Smoothies und Co. – willkommen in der Welt des Essens.
Während der Markt schon am Vormittag seine Pforten öffnet starten die beiden neuen Veranstaltungen erst am frühen Nachmittag. Ab 15 Uhr geht’s auf dem Schiefeling-Platz an die Genüsse dieser Welt. Probieren ausdrücklich empfohlen. Und um 15:30 Uhr können die Fans des 1.FC Köln beim Public Viewing auf dem Bahnhofsplatz mit ihrer Lieblingsmannschaft auf einen Sieg hoffen, danach geht’s mit Live Musik weiter. Besucher der beiden Plätze können sich bis in den späteren Samstagabend ihren Gaumen- und Ohrenschmaus gönnen. Am Sonntag, wird wieder das Transport- u. Oldtimerfest stattfinden, gleichzeitig kann sich der geneigte Autofan bei einer Autoshow im oberen Bereich der Märkischen Straße über die neusten Karossen bekannter Automarken freuen. Der herbstlich dekorierte Ort lädt an beiden Tagen mit vielen Ständen zum Bummeln, Stöbern und Kaufen ein. Und wen beim Bummel über den Markt Hunger überkommt, der weiß ja wo es leckere Köstlichkeiten zu genießen gibt.


Und für einen Plausch unter Freunden bleibt immer Zeit. Der Engelskirchener Einzelhandel wird bei allen Gästen der Veranstaltung mit zahlreichen eigenen Aktionen für Kurzweil und gute Laune sorgen.
Die Öffnungszeiten des Marktes sind am Samstag, den 29.09.2017  von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr und am Sonntag, den 01.10.2017 von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Neben dem Angebot auf der Straße und den Plätzen, bietet der Einzelhandel mit zahlreichen Aktionen den beliebten verkaufsoffenen Sonntag, im Zeitraum von 13 bis 18 Uhr
Wie immer wird es in diesem Jahr auch wieder einige Attraktionen für Kinder auf dem Markt geben, damit keine Langeweile aufkommt.

Ein besonderer Leckerbissen für Oldtimerfreunde bietet das Industriemuseum mit dem 13.Engelskirchener Transport- und Oldtimerfest im LVR-Industriemuseum, Schauplatz Engelskirchen
Das LVR-Industriemuseum in Engelskirchen setzt eine bewährte Tradition fort und lädt am Sonntag, dem 01.10. von 11 bis 17 Uhr zum Engelskirchener Transport- und Oldtimerfest ein.
Unter dem Motto „Alles was auf Rädern rollt“ geben sich auf dem Engels-Platz zahlreiche historische Fahrzeuge aller Art ein Stelldichein – vom Hochrad bis zu Großvaters Motorrad und vom chromblitzenden Straßenkreuzer bis zum Hauben-LKW der Wirtschaftswunderjahre...
Modellspielzeuge, historische Filme und Mitmachaktionen rund um die Themen Dampf, Transport und Verkehr sprechen nicht nur Familien und Kinder an. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Besitzer historischer Fahrzeuge – ob mit zwei, drei, vier oder mehr Rädern – sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen! Die Teilnahme ist natürlich frei.


Parkplätze
Aufgrund des zu erwartenden großen Besucherandrangs werden für die Zeit der Veranstaltung der Verkehr auf der B55 (Märkische Straße von der


Leppebrücke bis Bahnübergang) sowie die angrenzenden Plätze (Edmund-Schiefeling-Platz, Einfahrt Reckensteinstr. und Bahnhofsplatz, Engelsplatz) voll gesperrt. Deshalb ist auch der Personennahverkehr beeinträchtigt. Es werden für den Zeitraum der Veranstaltung Ersatzbushaltestellen eingerichtet.

Parkmöglichkeiten wird es am Wochenende ausreichend geben. Neben den bekannten Abstellmöglichkeiten werden vom Ordnungsamt weitere Parkplätze am Aggertal-Gymnasium, Olpener Straße, auf dem Schulhof der Grundschule Bergische Straße, sowie an der ehemaligen Grundschule am Burger Weg 1 eingerichtet.
Der Parkplatz am Rathaus (Engelsplatz), entlang der  Märkischen Straße sowie der “Park and Ride“ Parkplatz am Bahngelände bleiben auf Grund der Vollsperrung der Bundesstraße B55 dagegen geschlossen.
Außerdem weist das Ordnungsamt darauf hin, dass es Wochenende zu verstärkten Kontrollen, besonders im Bereich des abgesperrten Gebiets, sowie der eingerichteten Ersatzbushaltestellen kommen wird, in denen nicht geparkt werden darf.

Wir über uns

über die Jahre haben sich fast 50 Mitglieder im Unternehmer für Engelskirchen e.V. (ehemals Gewerbering Engelskirchen) zusammengeschlossen.
Der Unternehmer für Engelskirchen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht aktiv für die gemeinsamen Interessen der Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe in Engelskirchen einzutreten und den Ort für Sie als Kunden attraktiv zu gestalten.

Im Laufe eines Jahres gibt es viele Veranstaltungen in Engelskirchen, die vom UfE e.V. geplant und beaufsichtigt werden.
Von Aktionen zu Ostern und Muttertag, über die Organisation von großen Ortsfesten wie dem der Engelskirchener Sommernacht und dem Goldenen Oktober bis hin zum vorweihnachtlichen Schmücken des Ortes mit einer prächtigen Weihnachtsbeleuchtung - der Unternehmer für Engelskirchen e.V. führt Regie

Der Vorstand des Unternehmer für Engelskirchen e.V. setzt sich als Team zusammen. Die derzeitigen Sprecher des sog. Kompetenzteams sind Markus Kriehn (2. Vorsitzender) und Stefan Tsolakidis (Pressesprecher).

Für die Durchführung der vielen Veranstaltungen hat sich zusätzlich ein Arbeitskreis gebildet, der sich mit der Planung beschäftigt und die erfolgreiche Ausführung aller Veranstaltungen vorantreibt.

Im Arbeitskreis sind:
Erich Steinfort (Steinfort Leder- und Tabakwaren)
Markus Kriehn (Allianz-Versicherung)
Stefan Tsolakidis (STUFFIs Werbung & Marketing)
Harald Bäcker (Heizung Sanitär Bäcker)
Petra Bäcker (Heizung Sanitär Bäcker)
Herbert Kurth (Spiele Kurth)
Volker Menzel (Rechtsanwälte Menzel & Porzberg)
Barthel Müller (Möbel Müller GmbH)
Frank Potthof (Augenoptik Uhren Schmuck Potthof)
Dagmar Schmitz-Rappenhüner (Weingarten Herrenmoden)
Michael Münzer (Privatmann)

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit im UfE e.V. erfahren möchten, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Mitglied werden

Möchten Sie ein Mitglied der Unternehmer für Engelskirchen e.V. werden? Hier können Sie unser Mitgliedsvereinbarung einsehen oder herunterladen.

Mitgliedsvereinbarung für den Unternehmer für Engelskirchen e.V. anzeigen